Scherenschnitt-Tage Pays-d'Enhaut Tourisme

Vierte Scherenschnitt-Tage

13.07.2019 - 14.07.2019
Château-d'Oex - Feste und Festivals

Um ihre Leidenschaft des Scherenschnitts mit dem Publikum zu teilen, präsentieren Scherenschnittkünstler ihre Werke in Château-d’Oex.

Pays-d’Enhaut Région organisiert am Samstag 13. und Sonntag 14. Juli 2019 in Zusammenarbeit mit dem Musée du Pays-d’Enhaut zum 4. Mal die Scherenschnitt-Tage.

Die Veranstaltung umfasst dieses Jahr 33 Stände, die vom Musée du Pays-d'Enhaut, vom Scherenschnitt Schweiz und von den Scherenschnittkünstlerinnen und - künstlern Ursula Astner, Carole Aufranc, Jacques Bergholz, Gabrielle Berset, Marie-Laure Beun, Carine Borderie, Céline Boutantin, Maja Bosshard, Elisabeth Bottesi, Krystyna Diethelm, Marianne Dubuis, Réhane Favereau, Corinne Favre Savoy, Alice Genoud, Doris Henchoz, Iyoku Masao, Pierre-André Jaggi, Jean-François Jaquier, Corinne Karnstädt, Claudine Keller, Susanne Kübli, Jacqueline Macherel, Regina Martin, Stéphanie Miguet, Pierre Mottier, Ariane Moullet, Marc Schweizer, Marlis Spielmann, Gaby Studer, Elizabeth Wirth, Délia Zimmerman betrieben werden.

Sie werden dort sein, um der Öffentlichkeit ihre Leidenschaft für Scherenschnitte, das Schneiden, Ausstellen und Verkaufen ihrer Werke zu vermitteln.

Programm:

Ab 10.30 Uhr: in der Unterführung, im Eingangsbereich des Oberstufenzentrums Henchoz und im Obergeschoss des Restaurants Le Chalet Eröffnung und Demonstration der Aussteller*

10.30-12.30 Uhr: im Restaurant Le Chalet (www.lechalet-fromagerie.ch/) Vorführung von Käseherstellung*

11.00 Uhr: im Eingangsbereich des Oberstufenzentrums Henchoz Enthüllung eines grossen Scherenschnitts von Pierre Mottier mit Erklärungen*

11.00 Uhr: am Bahnhof Eröffnung der Ausstellung Le Grand des marques und kommentierter Rundgang*

13.50 Uhr & 15.30 Uhr : Scherenschnitt-Workshop

17.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Le Grand des marques – 28 zeitgenössische Scherenschnittkünstler/Innen: Ausstellung von grossformatigen Scherenschnitten. Nachdem 2018 Werke von Johann-Jakob Hauswirth in Grossformat ausgestellt wurden, möchte das Organisationskomitee 2019 den Schwerpunkt auf zeitgenössische Scherenschnittkünstler/Innen legen. Die Ausstellung von grossformatigen Scherenschnitten von den anwesenden Künstlern/Innen wird am Wochenende der Scherenschnitt-Tage eröffnet und kann bis Frühling 2020 besucht werden.

*alle Animationen sind kostenlos

Download des Flyers
  • Gaëlle Bousquet
  • Pays-d'Enhaut Tourisme
    Place du village 6
  • 1660 Château-d'Oex - CH


  • Öffnungszeiten

  • Dokumente

---

---

min.---°C / max.---°C

Sozialen Netzwerken - #paysdenhaut

    ---

    ---

    min.---°C / max.---°C

    Wetterprognose für
    Lausanne
    ------°C---°C
    ------°C---°C
    ------°C---°C
    ------°C---°C
    ------°C---°C

    Allgemeine Bedingungen

    Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

    Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

    Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

    Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

    Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

    Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

    Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!